Die große Rückverlagerung

Dank der Digitalisierung wird auch unsere Mode bald wieder im Inland produziert. Sind wir uns der globalen Auswirkung bewusst?

Zukunft Textilindustrie 2030 

Jetzt kommt die Kleidung aus dem Drucker

Der Textilbranche steht ein gewaltiger Umbruch bevor, durch den auch viele Arbeitsplätze betroffen sind. Neue Drucker stellen komplette Kleidungsstücke ganz individuell nach den Wünschen des Kunden her. Dieser kann seine Vorstellungen bequem mit spezieller Software realisieren.

Die Maschine druckt das ganze Produkt aus, schneidet es zurecht und näht es dann auch noch zusammen. Es sieht so aus, dass die Revolutionen in den Fertigungsverfahren nicht abreißen.

 

Individuell gestaltete Kleidung aus dem Laden? Der Digitaldruck ermöglicht das. Auf der Messe Heimtextil in Frankfurt blicken Hersteller in die Zukunft.

Quelle: Pulli nach Maß